Ganz im Norden wurden die Fahrgäste am Bahnhof mit Plakaten, einem Geiger und klassischen Tänzen empfangen. Den Kids aus Karstädt gelang es, am Bahnhof eine ganz besondere Atmosphäre zu zaubern.
So haben sie gezeigt: Wir sind auch da!
Auf Schildern erinnerten sie allerdings auch daran, dass die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist. Sätze wie „Verantwortung tragen!“, „Nicht nachlassen, Abstand halten!“ und „Lächeln, Fröhlich sein!“ waren auf ihren Schildern zu lesen.

Außerdem forderten sie für Karstädt:
Mehr Kultur- & Gemeinwesenarbeit